• d
  • e

Evelin Wetter

Zwei spätmittelalterliche Betnüsse aus den südlichen Niederlanden

Unter den nichttextilen Kunstwerken der Abegg-Stiftung finden sich zwei delikate Miniaturschnitzereien. Von kugeliger Gestalt und aussen mit Ornamenten reich verziert, offenbaren sie in ihrem Inneren faszinierend kleine und dabei höchst komplexe Bildwelten. Einem Rosenkranz angehängt, dienten sie der meditativen Versenkung. In der frühen Neuzeit wurden sie vor allem als Kunstkammerstücke geschätzt. Die reich bebilderte Publikation liefert Einblicke in die mittelalterliche Frömmigkeitspraxis. Zugleich eröffnet sie eine Perspektive auf die Tradition des Sammelns bis in die heutige Zeit.

Monographien der Abegg-Stiftung 15 | 86 S., 40 Abb., brosch., 18 x 22,5 cm, 2011, ISBN 978-3-905014-46-4

CHF 25.-