• d
  • e
Archiv Sonderausstellungen

Kunstvoll gewickelt – Vier altägyptische Vogelmumien, 12. September bis 11. November 2018

Im alten Ägypten wurden nicht nur Menschen, sondern auch Tiere mumifiziert. Bei Ausgrabungen fand man zahlreiche einbalsamierte Katzen, Hunde, Vögel, vereinzelt sogar Krokodile, Gazellen und Affen. Seit einigen Jahren werden diese faszinierenden Objekte erforscht. Die textilen Bestandteile dieser Mumien bekamen bisher jedoch nur wenig Aufmerksamkeit. Nun konnte die Abegg-Stiftung einen Beitrag zur aktuellen Forschung leisten. Im Rahmen einer Abschlussarbeit im Studiengang Textilkonservierung/- restaurierung wurden vier Vogelmumien eingehend untersucht, dokumentiert und behutsam restauriert. Es handelt sich um zwei Falken, eine Ibis- und eine Scheinmumie aus dem Bibel + Orient Museum in Freiburg i. Üe. Bevor sie wieder zu ihrem Besitzer zurückkehren, werden sie für rund zwei Monate in Riggisberg ausgestellt. Pressetext | Poster Master-Thesis